Westküstenpark bei Sonne C

20200711-Westküstenpakr-0013


Neue alte Bilder braucht das ... Restaurant

Wie bereits erwähnt, wurden dem Restaurant im Westküstenpark bei einem Einbruch alte Ölbilder gestohlen und so hingen zum Teil nur noch die leeren Rahmen an den Wänden. Bei dem Gespräch mit dem Wirt des Naske Pük sprachen wir natürlich auch darüber. Wir erzählten ihm, dass wir noch zwei "alte Schinken" im Keller hätten und sie ihm gern schenken würden, falls er Verwendung dafür hätte. 

20200711-Westküstenpakr-0018


Die Bilder stammen beide von dem Hamburger Maler A.O. Noah, der im selben Haus wie meine Großeltern lebte, und begleiteten mich durch meine Kindheit. Denn das eine Bild hing bei meinen Großeltern und das andere bei meinen Eltern im Wohnzimmer. Beide Bilder sind im Laufe der Jahre in meinen Besitz gewechselt und landeten aber im Keller. Sie passten einfach nicht zur Einrichtung, aber wegwerfen mochten wir sie auch nicht. 


20200711-Westküstenpakr-0038


Mit Chico, dem Wirt des Naske Pük, hatten wir vereinbart, dass wir ihm Fotos der Bilder senden, was wir auch am nächsten Tag in die Tat umsetzten. Schnell kam die Antwort, dass er die Bilder gern hätte. Und so kam es, dass wir uns am Samstag mit den beiden Bildern im Kofferraum auf den Weg zur Nordsee machten. Außerdem hatten wir noch eine Reh-Figur aus Metall im Gepäck. Früher hing sie im Kinderzimmer vom Herrn des Hauses, fristete nun ebenfalls ihr Dasein im Keller und bekommt jetzt einen neuen Platz im Park. 

20200711-Westküstenpakr-0009


Diesmal war das Wetter super, und nachdem wir die Bilder abgeliefert hatten, drehten wir bei strahlendem Sonnenschein noch eine Runde durch den Tierpark. Abschließend haben wir uns bei Chico, der zwischenzeitlich das erste Gemälde aufgehängt hatte, für die Rückfahrt gestärkt. Irgendwie ist es schön, dass die Bilder und die Reh-Figur doch noch mal zu Ehren kommen und nicht einfach im Müll landen.


20200711-Westküstenpakr-0104


Wir wären nicht wir, wenn wir auf unserem Streifzug durch den Park nicht auch wieder Fotos geschossen hätten. Wer gucken will, macht das hier: KLICK

„Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.“


Molière, geboren als Jean-Baptiste Poquelin
Schauspieler, Theaterdirektor und Dramatiker, vermutlicher Geburtstag 1 Tag vor der beurkundeten Taufe am 15.01.1622
* 14.01.1622 in Paris, Frankreich
† 17.02.1673 in Paris, Frankreich

Sommertrenner 2013 früh



© Leo-Land.de  /  WLQ